Herstellung Tragetuchstoffe

Die Stoffe für unsere Tragetücher werden in Indien und der Türkei produziert – garantiert ohne Kinderarbeit!

Ein Großteil der Stoffe stammt aus dem konventionellen Anbau, Teile unseres Sortiments bieten wir bewusst auch aus kontrolliert biologischem Anbau an (kbA-Baumwolle).
Die Färbereien, mit denen wir zusammenarbeiten, sind auf modernstem Stand und setzen nur hochwertige, unbedenkliche und schwermetallfreie Farbstoffe ein. Nach der Garnfärbung, die eine hohe Farbintensität gewährleistet, werden die Garne in die Weberei gebracht.

Bis 2007 wurden unsere Stoffe noch rein von Hand gewebt, seit Sommer 2007 lassen wir sie wegen der Menge ausschließlich maschinell produzieren. Allerdings findet die Vorproduktion der Muster neuer Kollektionen immer noch in den bewährten Werkstätten unsere Meisterweber auf Handwebstühlen statt.

Nach einer Qualitätsprüfung im Weiterverarbeitungsbetrieb wird aus den zuvor endlos gewebten Tüchern der Zuschnitt hergestellt (inklusive einer Zugabe für den Einlaufwert).
In der Schneiderei werden die Stoffstücke gesäumt, mit Label versehen und fertig ist das HOPPEDIZ®-Tragetuch . Auf Lichttischen erfolgt für alle Tücher eine gründliche Endkontrolle.

Bereits seit Mai 2005 hat unser Partner die internationale ISO 9001 Zertifizierung.


HOPPEDIZ® arbeitet: 

  • In hochwertiger Qualität
  • Ökologisch wertvoll und achtsam
  • Für soziale Gerechtigkeit


Über kbA-Baumwolle

Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau ist Rohbaumwolle aus Betrieben, die auf ihren Feldern keine Pflanzenschutzmittel oder synthetische Düngemittel einsetzen. Da die Baumwolle von Hand gepflückt wird, ist der Einsatz von Entlaubungsmittel überflüssig.
Wir beziehen unsere kbA-Baumwolle von Erzeugern direkt aus Indien und der Türkei, um unnötige Transportwege zu vermeiden. Die Produktionsbetriebe sind SKAL zertifiziert.


Die Produktion

Hochwertige Qualität zu fairen Bedingungen: hier entsteht der Tragetuchstoff eines unsere Designs. 

Uns ist es extrem wichtig, dass wir unsere Produktionsstätten kennen, besuchen und absolut sicher sind, dass unsere Produkte frei von Kinderarbeit und Billiglohn gefertigt werden. Neben sozialer Gerechtigkeit steht ein ökologisch wertvolles und achtsames Handeln in unserem Fokus.


Einverstanden!

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Mehr Informationen