Babytrage Bondolino

Anleitung Babytrage Bondolino

Der Bondolino ist eine sehr komfortable Babytrage, die sich sehr schnell und einfach anlegen lässt. Der Hüftgurt wird durch einen Klettverschluss geschlossen und die Schultergurte geknotet. Die Tragehilfe passt sich also immer dem Träger und Baby an. Beim Bondolino kann die Stegbreite einfach durch einen Tunnelzug und einer zusätzlichen Stegverbreiterung reguliert werden, damit Dein Baby immer in einer perfekten Spreiz-Anhock-Haltung sitzt.

Schau Dir unsere ausführliche Bindeanleitung oder die Videos zum Bondolino an.


Kostenlose Anleitung als PDF

Hier findest Du unsere ausführliche Schritt für Schritt Bindeanleitung zum Bondolino.


Bauchtrage und Rückentrage

Der Bondolino kann als Bauchtrage und Rückentrage benutzt werden. Wenn Dein Baby noch etwas kleiner ist, kannst Du den Sitztsteg verkleinern und die Bauchtrage verwenden. Wenn Dein Kind schon größer ist, kannst Du den Steg mit der Stegverbreiterung so einstellen, dass er von Kniekehle zu Kniekehle geht. In beiden Varianten ist eine perfekte Spreiz-Anhock-Haltung das Ergebnis.

Video Anleitungen

Wenn das Video zu schnell geht, kannst Du auf das Zahnrad bzw. Einstellungen klicken und die Wiedergabegeschwindigkeit reduzieren. Natürlich kannst Du auch das Video pausieren. Auf unserem YouTube Kanal findest Du viele hilfreiche Video Anleitungen zu allen Tragetüchern und Babytragen.


Der Bondolino - Bauchtrage

Die Babytrage Bondolino ist sehr und schnell angelegt und leicht einzustellen. Du kannst Dein Baby ab der Geburt darin tragen. Neugeborene benötigen keinen speziellen Neugeborenen-Einsatz. Die Tragehilfe muss nicht voreingestellt werden und passt sich durch den Klettverschluss perfekt an den Träger an. Die gepolsterten Schultergurte und der bequeme Hüftgurt bieten höchsten Tragekomfort.



Der Bondolino - Rückentrage

Dein Kind ist schon etwas größer und liebt es getragen zu werden? Dann ist die Rückentrage genau das Richtige für Dich und Dein Kind. Das höhere Gewicht Deines Kinds wird bei der Rückentrage angenehm verteilt. Auf dem Rücken getragen, hat Dein Baby freie Sicht und kann die Welt erkunden, gleichzeitig hast Du die Hände frei für andere Tätigkeiten.




Bondolino - Klettpunkte und Zugbänder

Du kannst die Babytrage Bondolino an Dich und Dein Baby anpassen (durch mehrere Tunnelzüge und Klettpunkte). Du kannst den Sitzsteg durch einen Tunnelzug verkleinern oder durch die Sitzverbreiterung erweitern. Wenn der Bondolino als Rücktrage verwendet wird, kann man über die Zugbänder die Kapuze justieren und festziehen.




Bondolino - Kind herausnehmen

Wenn Du Dein Baby aus der Babytrage rausnehmen möchtest, musst Du die Trage nicht ausziehen. Dadurch kannst Du verhindern, dass die Schulterträger über den Boden schleifen.