Babytrage Hop-Tye Buckle Darwin Black


Der Hop-Tye Buckle - Babytrage und Tragetuch in einem

Die perfekte Kombination aus Babytrage und Tragetuch.

Der Hop-Tye Buckle ist flexibel wie ein Tuch und so einfach wie eine Babytrage. 

Babytrage Hop-Tye Buckle London weiß

Der Hop-Tye Buckle ist für Dich die richtige Babytrage, wenn...


  • Du das kuschelige Gefühl eines Tragetuchs liebst.
  • Du zu Nackenschmerzen neigst.
  • Du Dein Baby von Geburt an bis ins Laufalter mit nur einer Tragehilfe tragen möchtest.
  • Du ein sehr zartes Baby hast.
  • Du Dir viel Seitenstabilität für Dein Baby wünschst.



Babytrage Hop-Tye Buckle Malmö rose
Babytrage Hop-Tye Buckle Amsterdam rose
Babytrage Hop-Tye Buckle Berlin
Babytrage Hop-Tye Buckle Amsterdam black

Unsere Halfbuckle Babytrage

Der Hop-Tye Buckle fällt in die Kategorie der Halbschnallen-Tragen oder „Halfbuckle“ im Gegensatz zum Fullbuckle (siehe unseren Primeo), bei dem alle Träger ausschließlich mit Schnallen geschlossen werden. Damit ist der Hop-Tye der perfekte Kompromiss. Eine Schnalle lässt sich deutlich schneller schließen als ein Knoten, allerdings muss ich sie auch immer wieder verstellen, wenn ich mir die Trage mit meinem Partner oder anderen Tragenden teile.



Die perfekte Kombination

Du liebst das kuschelige Gefühl eines Tragetuchs, hast aber keine Nerven, es zu binden? Dann ist der Hop-Tye genau das richtige für Dich! Diese Babytrage wird durch eine Schnalle (Halfbuckle) am Bauchgurt geschlossen während die Träger aus Tragetuchstoff am Rücken gekreuzt und dann vorne einfach geknotet werden. Durch das verstellbare Rückenteil lässt sich die Tragehilfe perfekt an Dein Neugeborenes anpassen, so dass auch schon sehr kleine Kinder ergonomisch sicher getragen werden können. Durch den Schnitt der Träger wird das Gewicht des Kindes auf Deine äußere Schulter verteilt, so dass die empfindliche Nackenmuskulatur komplett entlastet wird.

Das besondere am Hop-Tye Buckle

Vor allem durch die Form und Länge der Träger (gern auch Wrapconversion genannt) unterscheidet sich der Hop-Tye von anderen Halfbuckle Tragen. Das ungepolsterte Tuch schmiegt sich perfekt an Deine Schulterform an, so dass das Gewicht Deines Kindes sich auf die knöcherne Struktur Deiner äußeren Schulter verteilen kann und nichts auf die Nackenmuskulatur drückt. Warum sind die Träger so lang? Dadurch erhältst Du die Möglichkeit, den Knoten nicht nur unter dem Popo des Kindes zu machen, sondern dein Kind mit dem Stoff der Träger zusätzlich zu stützen. So erreichst Du mehr Seitenstabilität, Unterstützung für schwerere Kinder und gegebenfalls auch einen breiteren Steg zwischen den Beinchen Deines Kindes. Der Hop-tye Buckle bietet Dir also maximale Entlastung bei minimalem Stoffeinsatz.


Babytrage Hop-Tye Buckle London grau

Alle Vorteile des Hop-Tye Buckel im Überblick:

  • nutzbar ab 2,5 kg - 20 kg
  • One size fits all: bis zu einem Bauchumfang von 160 cm
  • Leicht gepolsterte Beinausschnitte,
  • Steg verkleinerbar durch Tunnelzug
  • Rückenteil verkürzbar durch zweiten Tunnelzug für die ganz kleinen
  • Kopfstütze zum Raffen oder Aufrollen
  • Sicherheitsschnalle am Bauchgurt
  • Ausklappbares Polster für den Knoten